3D-CFD Simulation zur Optimierung der Durchmischung eines Faulturms

Deller Mattias, 14. Juni 2019

Untersuchung der Durchmischungsleistung in einem Faulturm für unterschiedliche Gaseinpresskonfigurationen.

Geschwindigkeiten im Faulturm mit Richtungsvektoren

Der in der mechanischen Reinigungsstufe einer Kläranlage anfallende Primärschlamm wird zur weiteren Behandlung in den Faulturm geleitet. Im Faulturm werden die organischen Bestandteile durch Bakterien zersetzt und durch Rührwerke oder Begasung (Gaslanzen/Gasdruckheber) kontinuierlich umgewälzt. Eine effiziente Durchmischung verhindert, dass sich Schlamm festsetzt und langfristig das Volumen des Faulbehälters verkleinert.

Die TK CONSULT AG wurde beauftragt die Durchmischungsleistung von unterschiedlichen Begasungskonfigurationen zu untersuchen. Dabei wurden die Gasmenge sowie Anzahl und Position der Gaslanzen variiert. Für die Berechnungen wurde ein 2-Phasen Ansatz (Schlamm-Gas) verwendet. Die numerische Untersuchung ermöglicht eine kostengünstige, vorausgehende Untersuchung der besten Variante bezüglich einer optimierten Durchmischung und maximiert somit den Nutzen der Investition.

Ansprechperson

Mattias Deller

Mattias Deller

MSc. Umwelt-Natw. ETH

Projektleiter

E-Mail:  mattias.deller@tkconsult.ch
Tel.: +41 (0) 44 288 81 86