Talk: Modelling sand deposits downstream the hydro power station in Birsfelden

Steffen Corbe, 25. Januar 2017

Problem analysis with 2d-modelling. Talk by Steffen Corbe held at the Basement User Meeting in Rapperswil

Einleitung

Unterhalb des Kraftwerks Birsfelden (KWB) kommt es im Bereich der Hafeneinfahrt zu Schwebstoffablagerungen, die zeitlich in regelmässigen Abständen durch das TBA Basel-Stadt entfernt werden müssen. Ziel der Studie ist

  • Systemverständnis (Strömung, zeitlicher Verlauf, Parameter)
  • Abklärung von «Hypothesen» ( Baggerungs-Depot, -Strategie, etc.)
  • Instrument zur Untersuchung von Sanierungsmassnahmen

Die Folien sind hier verfügbar.

Leistungen

  • Aufbau 2D-Sedimentmodell (Schwebstofftransport)
  • Plausibilisierung anhand historischer Ereignisse (verfügbare Messdaten)
    • Juni-Juli 2015 (Kalibrierung)
    • Mai-Juni 2016 (Validierung)
  • Simulationen («Hypothesen»)
  • (Variantenstudium Sanierungsmassnahmen)

Contact person

Steffen Corbe

Steffen Corbe

M. Eng. Civil Eng., MBA

CEO

E-Mail:  steffen.corbe@tkconsult.ch
Tel.: +41 (0) 44 288 81 87